Umgebung

Das im Jahre 1814 gegründete Vogtareuth liegt mit seinen ca. 3000 Einwohnern zwischen Wasserburg am Inn und Rosenheim.

Die sehenswerte historische Altstadt in Wasserburg am Inn ist - wie auch das Rosenheimer Herbstfest, das größte Volksfest Südostoberbayerns - ein Muss für Kulturbegeisterte.

Mit großen kostenlosen Parkplätzen (Loretowiese in Rosenheim, Parkhaus in Wasserburg) laden beide Städte zu ausgedehnten Stadtbesuchen ein. Kein Auto? - Mit der praktischen, annähnernd stündlichen Busverbindung, Wasserburg am Inn - Vogtareuth - Rosenheim, lassen sich die beiden Ziele ebenso bequem erreichen.

 

Vogtareuth selbst bietet natürlich auch jede Menge kultureller Ereignisse: Das traditionelle Maibaumaufstellen, Festzüge, Kulturfeste, Leonhardiritte etc.

Im Sommer besteht die Möglichkeit, Alpenrundflüge zu buchen - gestartet wird am Flugplatz Vogtareuth. 

Für Flugzeugbegeisterte gibt es einen besonderen Zusatz: Die Hagelflieger der bayerischen Landkreise Rosenheim, Traunstein und Miesbach sind hier stationiert.

 

Tolle Ausflugsmöglichkeiten bieten auch die Zahlreichen Seen (Hofstätter See, Rinser See, Simssee, Chiemsee, Hemhofer Seenplatte). Der 530 km lange Inntalradweg,  der Mooslehrpfad im BurgermoosKampenwand  und  Wendelstein , Wanderwege (Panoramaweg, Römerrundweg, Seerundweg) runden die Freizeit- und Sportangebote ab und lassen kaum Wünsche offen.